Read more about the article Wer „Remigration“ zum Unwort erklärt, hat scheinbar ein Problem mit der Umsetzung geltenden Rechts
unwort

Wer „Remigration“ zum Unwort erklärt, hat scheinbar ein Problem mit der Umsetzung geltenden Rechts

„Remigration“ wurde von der „Unwort“-Aktion in Marburg zum Unwort des Jahres erkoren. Es sei ein rechter Kampfbegriff und eine beschönigende Tarnvokabel. Dazu Frank Grobe, kulturpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion: „Die Unwort-Aktion…

WeiterlesenWer „Remigration“ zum Unwort erklärt, hat scheinbar ein Problem mit der Umsetzung geltenden Rechts

Ausgrenzung der AfD: Gesetzesänderungen erschweren Kontrolle der Regierung durch die Opposition

Zur dritten Lesung des Hessischen Abgeordnetengesetzes hat die AfD-Fraktion einen Änderungsantrag eingebracht. Darin wehrt sie sich dagegen, bei der Besetzung der G10-Kommission übergangen zu werden. Würden die anderen Fraktionen das…

WeiterlesenAusgrenzung der AfD: Gesetzesänderungen erschweren Kontrolle der Regierung durch die Opposition

Dieses Gesetz zeigt, wer hier eine demokratische Partei ist und wer nicht

Zu den Änderungen am Hessischen Abgeordnetengesetz sagt Frank Grobe, Parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Fraktion: "So sehr, wie sich die anderen Fraktionen gegen eine zweite und dritte Lesung dieser gravierenden Änderungen am…

WeiterlesenDieses Gesetz zeigt, wer hier eine demokratische Partei ist und wer nicht

Documenta-Konzept auf den Prüfstand stellen und von Grund auf überdenken

Bezüglich des Dringlichen Berichtsantrags der FDP zum Rücktritt der Findungskommission der "documenta 16", der heute im Wissenschafts- und Kunstausschuss des Hessischen Landtags beraten wurde, erklärt Frank Grobe, wissenschaftspolitischer Sprecher der…

WeiterlesenDocumenta-Konzept auf den Prüfstand stellen und von Grund auf überdenken

Entschärfung auf dem Wohnungsmarkt erst nach Beendigung der Massenmigration

Zur Großen Anfrage der Fraktion „Die Linke“ zum „Studentischen Wohnraum“ erklärt Dr. Frank Grobe, wissenschaftspolitischer Sprecher der AfD-Landtagsfraktion: „Die Anbiederung der ‚Linken‘ an die kleine Wählergruppe, die ihr noch nicht…

WeiterlesenEntschärfung auf dem Wohnungsmarkt erst nach Beendigung der Massenmigration

Ohne Weinlieferungen an das Land wären die Hessischen Staatsweingüter pleite

Bereits zu Beginn dieses Jahres forderte die AfD-Fraktion in ihrem Antrag (Drs. 20/10515) die Landesregierung auf, die Hessischen Staatsweingüter wegen ihrer mangelnden Rentabilität zu privatisieren. Eine diesbezügliche Kleine Anfrage (Drs.…

WeiterlesenOhne Weinlieferungen an das Land wären die Hessischen Staatsweingüter pleite

Volksaufstand am 17. Juni 1953 darf nicht in Vergessenheit geraten

Anlässlich des 70. Jahrestages des deutschen Volksaufstands gegen die SED-Diktatur und die sowjetische Besatzungsmacht am 17. Juni 1953 erklärt Dr. Frank Grobe, Parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Landtagsfraktion: „Es ist mehr als…

WeiterlesenVolksaufstand am 17. Juni 1953 darf nicht in Vergessenheit geraten

Verdienste der Burschenschaften werden bei Erinnerungskultur ausgelassen

Verdienste der Burschenschaften werden bei Erinnerungskultur ausgelassen Die Hessische Landesregierung möchte im Bundesrat darauf hinwirken, einen „nationalen Demokratiegedenktag“ einzurichten. Hintergrund ist das 175. Jubiläum der Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche.…

WeiterlesenVerdienste der Burschenschaften werden bei Erinnerungskultur ausgelassen