Dr. Frank Grobe

„Deutschland ist leider nicht mehr das Land der Dichter und Denker“

Dr. Frank Grobe

Parlamentarischer Geschäftsführer

Sprecher Wissenschaft und Kunst, Sprecher Kulturpolitik

Wahlkreis Limburg-Weilburg I, Rheingau-Taunus I

Warum AfD

„Ich möchte Deutschland wieder normal haben“

Was mir wichtig ist

Mein Weg in die Politik.

Ich bin der komplette Gegenentwurf zum heutigen Typus des Berufspolitikers. Denn ich bin nicht, dem spöttischen Spruch gemäß, über den Kreißsaal, den Hörsaal – mit oder ohne Abschluss – in den Plenarsaal gekommen. Vielmehr war ich nach der Ausbildung als Sachbearbeiter im Versorgungsamt für Kriegsbeschädigte und Schwerbehinderte tätig. Abends holte ich am Abendgymnasium mein Abitur nach und begann mein Geschichtsstudium an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen sowie an der University of York. Danach absolvierte ich bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ein Praktikum. Im Anschluss daran arbeitete ich bei dem Anlegermagazin „Die Telebörse“. Nach meiner Journalistentätigkeit führte mich mein Weg in die Unternehmenskommunikation der Allianz. Von 2005 bis 2018 arbeitete ich als Redenschreiber für den Vorstand der Dresdner Bank beziehungsweise, nach der Fusion, für den der Commerzbank.

Selbst bin ich verheiratet, Vater eines Kindes und wohne mit meiner Familie – inklusive Hund und Katze – in Eltville. In der AfD-Fraktion bekleide ich das Amt des Parlamentarischen Geschäftsführers. Außerdem bin ich Sprecher für Wissenschaft und Kunst sowie für den Bereich Forschungspolitik. So wie in praktisch allen anderen Politikbereichen gibt es auch hier dringenden Handlungsbedarf: Ich stehe unter anderem für die Wiedereinführung des Diploms und des Magisters, für die Abschaffung der Gender-Lehrstühle, für die Freiheit von Forschung und Lehre sowie für einen Stopp der Subventionierung einseitiger linker Projekte.

Meine wichtigsten Reden aus dem Landtag

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie wir die Grünen zum Mond schießen können

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Deutschlandlied

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Antisemita: Ausstellung der Schande oder: Die verlorene Ehre der Angela D.

"Es gibt keine Alternative außer der AfD"

Pressemitteilungen

Marburg

An Rückkauf des UKGM führt kein Weg vorbei

Zur heutigen Debatte im Ausschuss für Wissenschaft und Kunst des Hessischen Landtags zur Zukunft des Universitätsklinikums Gießen und Marburg (UKGM) erklärt Frank Grobe, hochschulpolitischer Sprecher der AfD-Landtagsfraktion: „Aufgrund der schwachen

MEHR LESEN »
Dr. Frank Grobe
Dr. Frank Grobe
Dr. Frank Grobe

Sub heading

„Seit den 1990er Jahren gibt es keine bürgerlich – freiheitliche Partei mehr“

Dr. Frank Grobe
Dr. Frank Grobe
Dr. Frank Grobe

Mitgliedschaften in Ausschüssen und Gremien von Dr. Frank Grobe

  • Mitglied im Ausschuss für Wissenschaft und Kunst: seit 18.01.2019
  • Mitglied im Kulturpolitischen Ausschuss: seit 10.03.2020
  • Mitglied im Kuratorium der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung: seit 18.01.2019
  • Mitglied im Hessischen Landesdenkmalrat: seit 10.11.2020
  • Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts (§ 1 Abs. 2 Nr. 3 VR, Nr. 3 AB)
    Rheingau-Taunus-Kreis, Bad Schwalbach – Kreistagsabgeordneter (seit 11.05.2021)
  • Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts (§ 1 Abs. 2 Nr. 3 VR, Nr. 3 AB)
    Stadt Eltville am Rhein –  Stadtverordneter (seit 19.04.2021)
  • Mitglied für die 17. Bundesversammlung zur Wahl der Bundespräsidentin oder des Bundespräsidenten: seit 13.02.2022